Datenschutzerklärung des esacom Rechenzentrums in NRW

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten gehören zu den wichtigsten Leistungen, die das esacom Rechenzentrum Ihnen bieten kann.

Sie sollen jederzeit wissen, wie wir die Daten schützen und was mit Ihren Daten geschieht. Daher werden wir im Folgenden erklären wie die Datenerhebung und Speicherung funktioniert und wie wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleisten, wenn Sie in der vorliegenden Anwendung Daten eingeben.

 

1. Besuch unserer Webseite

Ihr Besuch auf unserer Webseite wird lediglich als ein Abruf für Statistikzwecke gespeichert und beinhaltet keine personenbezogenen Angaben. Weitere Informationen können Sie der folgenden Datenschutzerklärung entnehmen.

2. Verwendung von Cookies

Die Verwendung von Cookies dienen dazu unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Sie sind harmlos und richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an. Cookies sind kleine Textdateien, die während der Benutzung des Webbrowsers auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser verarbeitet und speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

3. Erhebung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Es werden nur die Daten erhoben, die Sie selbst der esacom GmbH zur Verfügung stellen, z. B. ein Anmeldeformular oder eine Online-Bewerbung. Jede Dateneingabe ist freiwillig.

4. Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die esacom GmbH nutzt Ihre persönlichen Angaben im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zu diesem Zweck kann es auch erforderlich sein, dass die esacom GmbH Ihre Daten an Partner-Unternehmen oder externe Dienstleister im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung weitergibt. Ihre personenbezogenen Daten wird die esacom GmbH weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

5. Vorkehrungen zur Wahrung der Sicherheit und Vertraulichkeit von online erhobenen personenbezogenen Daten

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir darauf hin, dass diese Datenübertragung über das Internet ungesichert erfolgt und die Daten somit von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

6. Korrespondenz per E-Mail-Adresse

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

7. Nutzung von Analyse Tools

Diese Webseite nutzt das Analyse Tool Google Analytics von dem Webanalysedienst Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA für statistische Auswertungen. Dafür verwendet Google Analytics sogenannte Cookies „Textdateien“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse der Webseitennutzung durch Sie möglich macht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden in der Regel auf einen Google Server in den USA übertragen und gespeichert. Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, sowie an der Optimierung des Werbe- und Webangebots. Sie haben die Möglichkeit die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Dazu müssen Sie den Browser-Add-on installieren, der ein Opt-Out-Cookie setzt, der die Erfassung bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite unterbindet und Google Analytics deaktiviert.

8. Verweise zu anderen Webseiten

Auf unserer Webseite vorhandene Links können Sie zu den Webseiten anderer Unternehmen führen. Für deren Inhalt und Datenschutzstrategien ist die esacom GmbH nicht verantwortlich.

9. Auskunftsrecht

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter der esacom GmbH

An der Burg 6
33154 Salzkotten
esacom@esacom.de

Auf Anforderung wird Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mitgeteilt werden, ob und welche persönlichen Daten die esacom GmbH über Sie mittels ihrer Webseiten gespeichert hat.

Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

 

10. Datenschutzerklärung/ Änderung

Wir behalten es uns vor, unsere Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.